0151 - 270 340 41
0151 - 270 340 41

Dellenentfernung

 

Beulen und Dellen am Auto können durch zahlreiche Umstände entstehen:

  • Hagelschlag
  • Parkschäden (Einkaufswagen, angeschlagene Türen)
  • Kastanien
  • Dellen aus Fahrzeugherstellung bzw. Transportschäden
  • Vandalismus

Diese ärgerlichen Schäden lassen sich heute mit der sogenannten "Kalt-drück-Technik" kostengünstig entfernen. Sie beherrscht nur der versierte "Dellendrücker" mit langjähriger Erfahrung, da jedes Teil der Karosserie von jedem Hersteller anders ist. Viel Verständnis und Feingefühl im Umgang mit dem jeweiligen Material ist eine grundlegende Voraussetzung für eine fachgerechte Reparatur.

 

 

Einsatzbereiche der Ausbeultechnik sind:

  • Dellen, die nicht scharfkantig bzw. spitzförmig sind
  • Dellen bis ca. Eurostückgröße
  • Dellen ohne Lackbeschädigung (auch Korrosion)
  • nicht einsetzbar bei gespachtelten Stellen, spröden Lacken und Acryllacken

Allgemeine Vorteile:

  • Erhaltung des Originallacks und kein Risiko von Farb- oder Strukturunterschieden zu angrenzenden Bauteilen, keine Farbangleichung notwendig
  • Keine Wertminderung des Fahrzeuges
  • Verkürzte Reparaturdauer
  • kostengünstiger als konventionelle Reparaturmethoden (bis zu 70% Kosten- ersparnis)
  • von führenden Versicherungen empfohlen und teilweise vorgeschrieben (z.B. bei Hagelschaden)

 

 

Mit der Kalt-drück-Technik wird das Blech mit Präsizions-Werkzeugen sowohl auf der Innen- als auch auf der Aussenseite des Fahrzeuges behandelt. Je nach Art und Position der Delle werden dazu unterschiedliche Ausbeulhebel verwendet.

 

Die visuelle Kontrolle geschieht mit einer Speziallampe, die notwendig ist um den aktuellen Zustand der Schadstelle präzise als Reflexion im Lack zu erkennen.

In nicht zugänglichen Bereichen wird die Klebetechnik eingesetzt. Dabei werden auf die Delle mit Heißkleber Adapter aufgesetzt und mit einem Zughammer oder einer Spezialzange herausgezogen. Überdehnte Bereiche lassen sich mit einem Teflonschlagdorn wieder zurückschlagen.

 

Ob eine Delle heraus gedrückt werden kann, entscheidet nicht nur die Größe der Delle. Es kommt außerdem darauf an, wie stark das Metall überdehnt ist. Eventuell kann eine Delle, die sehr klein aber auch sehr spitz ist, mit dieser Technik nicht repariert werden. Auch die Lage einer Delle kann eine Reparatur durch Kaltdrücken unmöglich machen, z.B. wenn kein Zugang für das Präzisionswerkzeug besteht.

Preise:

ab ca. 79 € incl. MwSt. pro Bauteil (bspw. Tür, Haube, Dach, etc.) mit bis zu 3 Dellen. Großflächigere Schäden oder Mehrfachschäden bzw. Hagelschäden bedürfen einer gesonderten Kalkulation.

 

 

Leasing Check / Aufarbeitung von Leasing-Rückläufern 

Kleine Dellen oder Kratzer können bei der Rückgabe von Leasingfahrzeugen oft erhebliche Zusatzkosten verursachen. Entstandene Gebrauchsspuren werden dem Kunden häufig bei der Bewertung nach Ablauf des Leasings voll in Rechnung gestellt.

Wir sind vom Fach und wissen, worauf die Firmen achten. Gerne machen wir ihnen einen unverbindlichen Rückgabe-Check innen und außen und Sie erfahren von uns, was auf sie zukommen kann. Wir machen ihnen einen Komplettpreis und organisieren die Rundum-Aufbereitung.

 

Eine solche Aufarbeitung nimmt meist 1 bis 2 Tage in Anspruch. Nehmen Sie deshalb rechtzeitig Kontakt mit uns auf, damit wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen können und Ihr Fahrzeug „just in time“ überarbeiten können.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Daniel Schwabe